Menu Icons by ThemeIsle – WordPress ToolTipp

Square

Menu Icons by ThemeIsleDas Menu Icons by ThemeIsle ist natürlich wieder in meinen Blick geraten bei einem Kundenauftrag: Aufgabe war es, ein Social Media Icon in das Menü einzubauen – weil es da einfach viel sichtbarer ist, als an der Themeseitig vorgesehene Stelle im Footer. Also war ich auf der Suche nach einer Lösung, weil diejenige, die ich hier schon mal vorgestellt habe, wird nicht mehr vom Entwickler unterstützt – obwohl sie immer noch funktioniert. Aber, man will ja mit der Zeit gehen – muss doch auch eine aktuelle Lösung geben, das Problem haben doch viele. Und siehe da, es gibt sie mit dem Menu Icons by ThemeIsle PlugIn.

Die Grundfunktionen des Menu Icons by ThemeIsle PlugIn

Zuerst einmal lädt man das Menu Icons by ThemeIsle PlugIn ganz einfach über das WordPress Repositorium, aktiviert es und dann findet man … nichts. Außer man geht direkt unter Design/ Menü auf der linken Seite und sieht unter den ganzen Linkmöglichkeiten (Seiten, Beiträge, individuelle Links …)

Menu Icons by ThemeIsle
Neuer Reiter unter Design/ Menüs …

einen weiteren Reiter, der “Menu Icon Settings” heißt. Hier kann man jetzt unter mehreren Icon Sets wählen, Font Awesome ist zum Beispiel dabei, die WordPress eigenen Dashicons und einige Anbieter mehr. Hier kann man jetzt auswählen, welches Set man haben will und dann speichert man das Menü. Dann – wenn man jetzt, wie beschrieben, einen Social Media Link ins Menü einpflegen möchte, holt man sich die URL der jeweiligen Seite, fügt sie in “Individuelle Links” ein und fügt diesen dann in das Menü ein. Nachdem man per Drag und Drop den Punkt an die richtige Stelle positioniert hat, klickt man auf diesen Reiter und sieht einen neuen Punkt: “Icon: Select”. Drückt man dort drauf, kann man sich das gewünschte Icon wählen. In dieser Auswahl gibt es ein Suchfenster – sprich, sucht man Facebook, muss man nicht scrollen, sondern gibt das einfach in der Suche ein.  Jetzt noch bestimmen, ob noch das Label angezeigt werden soll, also der Menüpnkt Name und dann auf “Auswählen” klicken und schon hat man das gewünschte Icon im Menü. Und das beste ist, die Icons werden als Font bewertet – sprich, Farbe und Größe des jeweiligen Icons passen sich an das vorhandene Menü an.

Die Besonderheiten des Menu Icons by ThemeIsle PlugIn

Sollte diese Größe einem nicht gefallen, dann kann man auch jedes Icon in der Größe anpassen – es wird die relative Größe “em” genutzt. Hierbei muss man allerdings (Hoffentlich lesen die Entwickler mit – das ist lästig!) zuerst das Icon “removen”, neu auswählen und jetzt die alternative Größe einstellen. Wenn man also fein abstimmen möchte, kann das schon mal lästig langwierig werden. Zusätzlich kann man dieses PlugIn natürlich für jeden Menüpunkt nutzen. Zum Beispiel, um das oft verwendete “Home”-Symbol zu nutzen, oder um auch die anderen Punkte zu verschönern – dadurch, dass man die Label stehen lassen kann, kann man auch Missverständnisse von vornherein ausschließen.

Der Knaller ist aber, das man auch eigene Bilder einbauen kann – sprich, wer denn sich berufen fühlt, Icons selber zu erstellen, kann damit leicht sein Menü bestücken!

Das Menu Icons by ThemeIsle Plugin von den Kollegen Themeisle ist sehr leicht integrierbar und – mit Einschränkungen – leicht zu bedienen. Nicht nur für den Sonderfall “Social Media” zu nutzen, sondern auch generell, wenn man sein Menü aufpeppen möchte.

Nie mehr einen WordPress Tool Tipp verpassen? Jetzt den Newsletter abonnieren:

Hier geht´s zu allen WordPress Tool Tipps

Hier geht´s zu meinem WordPress Coaching

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.