Social Media Strategie für Einsteiger

Square

Social Media StrategieJetzt noch einen Artikel über Social Media Strategie schreiben? 2015? Ist das nicht schon längst ein total alter Schuh? Stimmt, aber jetzt fängt Social Media endlich an, Mainstream zu werden, sprich, auch “normale” Menschen entdecken Social Media – und besonders tut das der ganz normale Mittelständler. Sprich, auch der Optiker von nebenan merkt, dass da etwas passiert und dass auch seine Klientel einen Social Media Auftritt erwartet.

Und das führt dazu, dass man überall diese Fanseiten auf Facebook findet, die in den ersten beiden Wochen nach Erstellung sogar Updates haben, aber dann versiegt das Engagement – und der geneigte Optiker kann dann immerhin sagen: “Ich bin auch auf Facebook” und weiss aber insgeheim gar nicht mehr, warum eigentlich. Das ist auch okay, weil wie sollte es auch anders sein.

Oft wird die Social Media Strategie einfach vergessen

Dadurch, dass Social Media eigentlich als Spielplatz für Wohlstandskids angefangen hat, haftet dem ganzen immer noch ein Touch von “nicht so wichtig” an. Sprich, man macht einfach mal und irgendwie kann ja jeder spielen. Das stimmt auch und ist auch einer der Erfolgsgründe von Social Media. Aber dadurch, dass Social Media zum Massenmedium geworden ist, hat dieses Spielen teilweise verheerende Wirkung, wenn es nicht richtig angegangen wird. Vodafone und viele andere können ein Lied davon singen! Deswegen muss – zumindest, wenn man das ganze Thema professionell beackern will – eine Social Media Strategie her. Die Frage ist nur, woher?

Erste Schritte zu einer eigenen Social Media Strategie

Das tragische daran ist, dass es mit der Social Media Strategie leider nicht so ist, dass man jemand rät, geh auf die Straße, dreh Dich dreimal im Kreis und ruf “Rappelkiste” und alles ist gut. Leider nicht! Will sagen, DIE Social Media Strategie gibt es nicht. Aber es gibt erste Fragen, die einen ganz gut auf den Weg hin zur eigenen Social Media Strategie führen. Und wer Ihnen etwas anderes erzählt, ist ein Scharlatan. Es gibt keine übergreifenden Regeln, nach dem Motto: “Auf jeden Fall dreimal am Tag auf Facebook schreiben …”. Wäre vielleicht schön, ist aber nicht so. Aber genau das macht ja auch das Spannende an Social Media aus, die Vielfältigkeit und die Möglichkeiten zu individualisieren!

Die Fragen auf dem Weg zur eigenen Social Media Strategie

Jetzt kommt was zum Mitschreiben, eine Liste mit den wichtigsten Fragen zur Erstellung der eigenen Social Media Strategie (unten gibt es das ganze als PDF zum Download!)

  • Wo sind meine Nutzer? (Die kann man mit Sicherheit schon mal mit “Facebook beantworten, aber wo noch?)
  • Wer sind meine Nutzer?
  • Wie spreche ich meine Nutzer an? (Duzen oder Siezen, verbindlich oder distanziert, …)
  • Was ziehen meine Nutzer für einen Vorteil daraus, dass Sie mir auf Social Media folgen?
  • Was bekommen meine Nutzer so nur von mir?
  • Wenn ich etwas poste auf Social Media, dann sollte ich das immer in eine Geschichte verpacken! Was ist die Geschichte, die ich erzählen will?
  • Wie gehe ich mit dem Feedback (z.B. den Kommentaren) um? Auf jeden Fall wertschätzend, auf Augenhöhe und kritikoffen!
  • Wie nutze ich verschiedene Social Media Plattformen, um alle Facetten meiner Geschichte zu erzählen? (Videos auf YouTube, Töne auf Soundcloud, Bilder auf Pinterest …)
  • Wie heisst der kurze Satz, mit dem ich meine Präsenz auf Social Media mit knappen Worten beschreibe? (“Auf meiner Social Media Präsenz bekommst Du …)”
  • Wer macht was wo wann?
  • Wer behält den Überblick?

Wenn man sich mit diesen Fragen zuerst einmal beschäftigt, wird man schnell merken, wie sich aus den Antworten ganz klare Arbeitsaufträge entwickeln. Und genau das ist das Ziel: Eine Social Media Strategie ist nur so gut, wie sie auch praktikabel ist. Und mit diesen Fragen kann man schon ganz gut erste Schritte auf Social Media wagen, ohne böse Überraschungen zu erleben!

Wenn Sie weitere Infos zum Thema Social Media Strategie wollen, melden Sie sich einfach zu meinem Newsletter an – ich werde in losen Abständen weitere Empfehlungen zu einer Social Media Strategie für Einsteiger schreiben!

[wysija_form id=”1″]

Hier die Fragen als PDF für den Download:

file-pdf

Comment

4 Replies to “Social Media Strategie für Einsteiger”

  1. Wieder einmal vielen Dank für die wertvollen Tipps die man immer wieder hier findet. Besonders mag ich die WordPress ToolTipps, aber mit Social Media muss man sich ja leider auch auseinandersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.