PlugInsWordPress Tool Tipp

Instagram Slider Widget Plugin – WordPress Tool Tipp

Okay, wenn ich jetzt schreibe, dass Instagram eine extrem wichtige Social Media Plattform ist, ist das echt ein blöder Satz – weil … Aber das mal vorausgesetzt, ist es extrem wichtig, Instagram in die jeweilige Seite einzubinden. Und das kommt das Instagram Slider Widget Plugin ins Spiel. Denn damit macht man genau das – Instagram in eine WordPress Seite einbinden – und das auf die mannigfaltigste Art und Weise! Ich bin da so begeistert, dass ich froh bin, dass ich gerade beim Instagram Slider Widget Plugin mich auf die vorgefertigte Form der WordPress Tool Tipps verlassen kann und jetzt erst mal starte mit …

Die Grundfunktionen des Instagram Slider Widget Plugin

Geladen über das WordPress Repositorium findet man das Instagram Slider Widget Plugin zuerst einmal nur im PlugIn Verzeichnis … und sonst nichts! Genau, denn im Namen steht es schon, zu aller erst ist das Instagram Slider Widget Plugin ein Widget. Sprich, ich muss mich erst einmal unter Design/ Widgets zurechtfinden und dort das Instagram Slider Widget in die gewünschte Leiste einbinden. Dann kann ich Einstellungen vornehmen. Das ist sehr einfach.

Instagram Slider Widget Plugin
Das Extra Feld mit den Einstellungsmöglichkeiten

Zuerst einmal kann ich entscheiden, ob ich einen User oder einen Hashtag Stream anzeigen will – das auch ganz ohne Anmeldeformalitäten. Das ist – m.E. – ein riesen Vorteil gegenüber anderen Instagram Plugins, die Kennwörter, Api Keys oder ähnliches von Instagram haben möchten. Ich weiss nicht, wofür das gut sein soll!

Und gerade das Feature des Hashtag Streams hat es in sich – ich kann thematisch gebunden einfach querfeldein Fotos für meinen Inhalt nutzen – und das ganze auch rechtefrei, weil nur eingebunden von Instagram. Toll!

Weiter kann man einstellen, wie die Bilder angezeigt werden sollen: Natürlich beim Instagram Slider Widget Plugin zuerst einmal als Slider. Da kann ich dann entscheiden, ob es Pfeile oder Dots gibt etc. Aber der Slider ist nicht die einzige Möglichkeit – ich kann die Bilder in Spalten anzeigen, mit und ohne Rand, in wie vielen Spalten auch immer. Die Bildergröße kann nach Templatesbestimmt werden.

Zusätzlich ermöglicht das Instagram Slider Widget Plugin die Anzeige der Bilder zufällig, geordnet und bietet Auswahlmöglichkeiten bei der Verlinkung. Also, rund um ein super Service – allerdings nur als Widget, oder?

banner coaching

Die Besonderheiten des Instagram Slider Widget Plugin

Eben nicht! Denn mit Installation des Instagram Slider Widget Plugin bekommt die Widget Fraktion unter Design/ Widgets ein extra Widget Feld für das Instagram Slider Widget Plugin. Dort kann man das nackte Widget einfügen, alle Einstellungen tätigen und bekommt am Schluß einen Shortcode, der es einem ermöglicht, seinen Instagram Stream überall einzubinden. Tolle Idee – hab ich so noch nicht gesehen!

Und dann gibt es noch Advanced Funktionen, mit denen man Klassen oder Attribute zuordnen kann, natürlich den Slide Speed und den angezeigten Namen bestimmen kann.

Ein kleines Schmankerl habe ich noch für das Instagram Slider Widget Plugin: Man kann bestimmen, dass die Bilder in der WordPress eigenen Mediathek zischen gespeichert werden – das macht den Speed der Seite schneller.

So, jetzt ist es aber gut mit der Lobeshymne. Einzig und allein sei noch darauf hingewiesen, dass das Artikelbild hier zum WordPress ToolTipp auch mit dem Instagram Slider Widget Plugin ausgespielt wird – weil sonst wäre ja dumm. Ich mache beide Daumen hoch und kann das Instagram Slider Widget Plugin nur wärmsten empfehlen – multipel einsetzbar!

Nie mehr einen WordPress Tool Tipp verpassen? Jetzt den Newsletter abonnieren:

Hier geht´s zu allen WordPress Tool Tipps

Hier geht´s zu meinem WordPress Coaching

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.